LEGO zurzeit weltgrößter Spielzeugkonzern

In den letzten Tagen stieg der dänische Spielzeughersteller LEGO zum größten Spielzeugkonzern der Welt auf und verwies die vorherige Nummer 1, Mattel auf den 2. Platz. Das war nicht zuletzt auch auf den erfolgreichen LEGO Film zurückzuführen.

Zwei Dinge sind bei diesem Führungswechsel entscheidend. Zum einen war der Barbie Absatz von Mattel weit hinter seinen Erwartungen geblieben und zum anderen boomten die Erfolge der Produkte rund um den LEGO Film „The LEGO Movie“, so dass beim dänischen Spielzeughersteller im 1. Halbjahr 2014 kräftig die Kassen klingelten.

Dieser Vorsprung von LEGO ist aber nur hauchdünn. Ob die denen ihn bis zum Jahresende halten können entscheidet unter anderem auch das lukrative Weihnachtsgeschäft. Mattel hat dabei den Vorteil dass er in der Spielzeugpalette breiter aufgestellt ist als sein europäischer Konkurrent. Zudem hat der US-Konzern noch einen Angriff auf das Bausteingeschäft gewagt und dieses Jahr den kanadischen LEGO Rivalen „Mega Brands“ gekauft.

Der Umsatz von LEGO kletterte in der 1. Jahreshälfte 2014 um 11 % auf 11,5 Milliarden Dänische Kronen, das sind umgerechnet ca. 1,54 Milliarden Euro. Dabei trug das Wachstum in China eine entscheidende Rolle. Dort ging der Umsatz um 50 % in die Höhe.

Trotz PCs, Konsolen und Tablets bleibt das Geschäft mit den bunten Steinen weltweit ein Verkaufsschlager. LEGO schätzt, dass umgerechnet auf jeden Menschen unseres Planeten im Schnitt 86 LEGO Steine fallen.

Author: Steine-Master

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *