Lego mit Rekordgewinn!

Wie LEGO in Billund am 27. Februar 2014 mitteilte, stieg der Gewinn für das Jahr 2013 auf 6,12 Milliarden dänische Kronen. Das sind rund 820 Millionen Euro. Es ist ein Rekordgewinn. In 2012 waren es schon stolze 5,6 Milliarden Kronen.

Folglich stieg auch der Umsatz auf 25,4 Milliarden Kronen, rund 3,4 Milliarden Euro. Die Worte für diesen positiven Verlauf sind „sehr zufriedenstellend„, so der LEGO-Chef Jørgen Vig Knudstorp. Das Unternehmen habe im vergangenen Jahrzehnt seinen Umsatz mehr als vervierfacht.

Der am meisten wachsende LEGO Markt sei Asien, obwohl er immer noch sehr klein ist. Im März 2013 hatte die LEGO Gruppe angekündigt, das sie eine Fabrik in China bauen will. Der Betrieb soll 2017 aufgenommen werden. Asien und damit auch China ist ein schnell wachsender Markt und soll somit ein Kern-Markt für LEGO werden.

LEGO City, Star Wars und Duplo gehörten im vergangenen Jahr zu den meistverkauften Produktlinien weltweit. Ebenfalls zu den höheren Verkaufszahlen haben die beiden neuen Linien, LEGO Friends und LEGO Chima, beigetragen. Auch für das Jahr 2014 erwartet das Unternehmen positive Ergebnisse.

Im Gegensatz zu vielen anderen Firmen hat LEGO 2013 mehr als 1300 neue Mitarbeiter eingestellt. Es sollen jetzt laut Firmenangaben insgesamt 11755 Vollzeitkräfte sein.

Author: Steine-Master

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *