LEGO Ausstellung „The Art of the Brick“ von Nathan Sawaya in London

Wer dieser Tage nach London kommt, der sollte sich die LEGO Ausstellung „The Art of the Brick“ des Amerikaners Nathan Sawaya nicht entgehen lassen. Dabei stellt er 80 seiner LEGO Skulpturen, angefangen bei David, über Mona Lisa bis hin zu Rodins Denker, aus. Ebenso fertigt der Künstler beeindruckende Nachbildungen menschlicher Körper an.

Angefangen hatte alles mit einem lebenden Hund, den er sich als 10-Jähriger gewünscht hatte, aber nicht bekam. Kurzerhand baute er sich einen lebensgroßen aus LEGO Steinen nach. Sawaya sagte unlängst in einem Interview, dass der Hund noch sehr bunt und eckig gewesen sei. Heute, so wissen es Interessierte, dass er seine Technik perfektioniert hat.

LEGO Skulptur "Yellow" von Nathan Sawaya

Zu Sawayas Lieblingsobjekte gehören menschliche Körper. Darunter fällt wohl auch sein berühmtestes Werk „Yellow„, einen männlichen Oberkörper mit aufgerissener Brust, bestehend aus knapp 11 000 Steinen. Wie das Foto zudem zeigt, fallen aus seinem Inneren zusätzlich gelbe LEGO Steine heraus.

Die Ausstellung befindet sich bis zum 04. Januar 2015 im Londoner Osten in der Old Truman Brewery. In den Kellerräumen der ehemaligen Brauerei, die sich passenderweise in der Brick Lane befindet, können die Besucher die aus rund eine Million Steine bestehenden 80 LEGO Skulpturen bewundern. Laut Nathan Sawaya habe die Herstellung über 4200 Stunden (175 Tage) gedauert.

Seit 2007 haben mehr als eine Million Besucher die „The Art of the Brick“ in Asien, Australien, Nordamerika und Europa besucht. Leider war die Ausstellung noch nie in Deutschland zu Gast, da die Veranstalter noch keinen geeigneten Ort gefunden haben.

 

Author: Steine-Master

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *